Hummeröl selbst machen

Hummeröl ist ein tolles Gewürzöl zum Verfeinern und Veredlen verschiedener Gerichte. Es passt hervorragend zu Meeresfrüchten, Fisch, Pasta, Nudeln, Wok-Gerichten, Risotto und zum Würzen von Suppen, Saucen, Soufflés und Marinaden. Hummeröl kann man einfach selbst machen oder aber man kauft es in einem Feinkostgeschäft oder in einem Online Shop.

Rezept und Zubereitung

Um Hummeröl oder Lobster Oil selbst zu machen befolgen Sie einfach folgendes Rezept.

Zutaten

Folgende Zutaten benötigen Sie zum Herstellen des Gewürzöls.

Zubereitung

Zur Zubereitung benötigen Sie einen Topf. Zerkleinern Sie zunächst die Hummer Karkasse in einem Mörser oder einem Stößel. Anschließend braten Sie diese im Topf mit etwas Rapsöl an. Geben Sie nun den Estragon-Zweig und die Orangenschalen hinzu. Dies lassen Sie nun wenige Minuten anbraten, bis sich der Hummer hell färbt. Nun geben Sie das restliche Rapsöl hinzu und lassen den Topf bei ca. 90 Grad leicht köcheln. Achten Sie immer darauf, dass sich das Öl nicht zu stark erhitzt.

Nach ca. 40 Minuten können Sie das fertige Hummeröl durch ein feines Sieb in einer Flasche abfüllen. Aus größeren Stücken des Hummers sollten Sie das Öl ausquetschen, da diese Stücke sich in aller Regel mit dem schmackhaften Gewürzöl vollsaugen.

Die Flasche sollten Sie luftdicht verschließen und immer Kühl und Dunkel lagern. Im Kühlschrank ist das Hummeröl so bis zu 2 Wochen haltbar. Natürlich können Sie das Öl auch einfrieren. So bleibt es einen Monat haltbar.

Ersatzweise kann auch ein einfaches Hummeröl selbst gemacht werden. hierzu sind lediglich Hummer und Öl nötig.

Hummeröl wird auch häufig im Handel unter seinem englischen Namen Lobster Oil angeboten.

Wissenswertes über Speiseöl

Verwendung von Speiseöl in der Küche: Generell gilt bei der Verwendung von Speiseöl in der Küche: raffinierte Öle eignen sich hervorragend zum Kochen, Braten, Schmoren oder Frittieren bei großer Hitze da diese besonders hitzebeständig sind. Kaltgepresstes Öl ist am besten als für kalte Speisen wie Salate, Rohkost, Dressings, Mayonnaisen oder Marinaden geeignet. Es enthält viele wertvolle Inhaltsstoffe wie Vitamine und Spurenelemente, die durch große Hitze zerstört werden.

Speise- & Pflanzenöle