Olivenöl – Was bedeutet die Angabe DOP oder D.O.P

Sie wollen wissen, was die Angabe DOP oder D.O.P auf dem Etikett von Olivenöl bedeutet? DOP oder D.O.P ist die italienische Abkürzung für Denominazione d'Origine Protetta und bedeutet, dass es sich um ein Olivenöl von besonderer Qualität handelt. Hersteller können dieses rote Gütesiegel freiwillig erwerben und damit auch dem Kunden garantieren, dass alle Produktionsschritte von der Erzeugung, Verarbeitung und Herstellung aus einer Region stammen.

Gütesiegel D.O.P - Denominazione d'Origine Protetta

In Deutschland hat sich die italienische Bezeichnung von Olivenöl D.O.P durchgesetzt, da die meisten Olivenöle im Handel aus Italien stammen. Die deutsche Bezeichnung g.U (geschützte Ursprungsbezeichnung) findet man eher seltener auf Olivenöl.

Neben dem roten Gütesiegel D.O.P ist bei Olivenölen auch das blaue Gütesiegel I.G.P abgebildet. Dieses ist jedoch ein minderwertigeres Gütesiegel. Entgegen dem roten Gütesiegel D.O.P wird lediglich die Herkunft einer der drei Produktionsschritte Erzeugung, Verarbeitung oder Herstellung aus der Region garantiert und nicht alle drei.

Finden Sie hier den Unterschied der Bedeutung des roten Gütesiegels D.O.P und des blauen Gütesiegels I.G.P.

Wissenswertes über Speiseöl

Natives Öl bezeichnet naturbelassenes Öl, dass ohne jegliche Vor- und Nachbehandlung des Rohstoffes oder Öles unter Kaltpressung gewonnen wird. Dies garantiert den Erhalt der Inhaltstoffe und Vitamine. Dies wiederum führt zum optimalen Geschmack und Geruch des Öles.

Speise- & Pflanzenöle