Wie kann man eine Ölflasche reinigen?

Sie haben eine schöne teure Flasche Olivenöl oder eines anderen Speiseöls gekauft und möchten nun die Flasche aufheben und neu befüllen? Oder Sie besitzen Essig und Ölflaschen aus Glas oder Porzellan und wollen diese von Zeit zu Zeit reinigen? Dann kennen Sie das Problem und wissen, wie schwierig es ist, eine Flasche mit Öl zu reinigen. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie schnell und einfach eine Ölflasche wieder sauber und auch trocken bekommen.

Reinigen eine Ölflasche

Was braucht man zum Reinigen einer Ölflasche?

Am einfachsten reinigen Sie eine Flasche Öl, in dem Sie einfach lauwarmes und nicht zu heißes Wasser in die Flasche füllen. Beim Einfüllen merken Sie schon, wie bereits das Öl auf dem Wasser schwimmt. Dieses Öl können Sie auch direkt anschütten. Anschließend geben Sie 2-3 Tropfen Spülmittel hinzu und lassen die Flasche einige Stunden am besten über Nacht stehen. Über die Zeit lässt sich das Öl und die Flasche wird von innen sauber.

Flasche putzen

Sollte das Öl hartnäckiger angetrocknet sein, können Sie zum Reinigen zusätzlich Reiskörner in die Ölflasche geben. Durch gutes Schütteln wird die Flasche so zusätzlich mechanisch gereinigt, ohne dass Sie gleich eine Flaschenbürste kaufen müssen. Besitzt die Flasche nämlich eine außergewöhnliche Form, bekommen Sie diese in den meisten Fällen auch nicht an allen Stellen im Inneren sauber. Nach dem Reinigen braucht die Flasche nun nur noch zu trocknen. Hier zeigen wir Ihnen, wie sie eine Flasche einfach trocken bekommen.

Flasche Trocknen & Sterilisieren

Öl verdirbt schnell, wenn es mit Wasser in Kontakt kommt. Aus diesem Grunde ist es wichtig, dass die Flasche innen gut trocknet. Aber wie trocknet man schnell und einfach eine Ölflasche?

Flasche trocknen

1. Einfache Möglichkeit:

Stellen Sie die Flasche zum Trocknen einfach aufrecht in die pralle Sonne auf die Terrasse oder Balkon. Nach ein bis zwei Stunden ist die Flasche trocken.

2. Möglichkeit: Spülmaschine

Spülmaschinen erwärmen die Flasche. Durch die hohe Hitze trocknet die Flasche schnell von innen. Probieren Sie diese Möglichkeit einfach aus. Sollte dies nicht klappen, so können Sie eine der anderen Möglichkeiten testen.

3. Möglichkeit: Auskochen

Wie bei Babyflaschen können Sie auch eine Ölflasche auskochen. Sie wird damit nicht nur steril, sondern trocknet auch schneller von innen

4. Möglichkeit: Mikrowelle

Stellen Sie die Flasche zum Trocknen in eine Mikrowelle. Hier durch Erhitzen sich die Wassertropen und verdampfen. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie nicht zu viel Watt und Dauer einstellen. Durch die Hitze können unterschiedliche Oberflächenspannungen im Glas entstehen und die Flasche platzt gegebenenfalls. Auch sind nicht alle Porzellanarten für Mikrowellen geeignet.

Wissenswertes über Speiseöl

Um bei stärkehaltigen Speisen, wie zum Beispiel Kartoffeln, die Bildung von Acrylamid zu reduzieren, sollten Sie etwas Margarine zum Öl oder Fett geben.

Speise- & Pflanzenöle