Wie viel Kalorien hat Olivenöl?

Olivenöl ist ein gesundes Speiseöl. Heute zählt das Öl wie Salz und Pfeffer zu den Grundbestandteilen einer Küche. Es ist äußerst gesund und sowohl in der kalten als auch in der warmen Küche verwendbar. Dennoch fragen Sie viele, wie viel Kalorien das Olivenöl eigentlich hat. Und passt dieses Speiseöl zum meiner Diät um abzunehmen.

Verwunderlich ist es schon, aber gerade die südländische Küche, die bekannt für Ihren hohen Anteil an Olivenöl ist, hat einen besonders guten Ruf bei der Ernährung. So gehören die Griechen zu den höchsten pro Kopf Verbrauchern von Olivenöl in der EU. Der liegt derzeit bei ca. 20 Liter des hochwertigen Öls pro Kopf. Dahinter folgen Spanien und Italien mit ca. 10 Litern. In Deutschland ist man noch etwas verhalten mit weniger als einem Liter pro Kopf, aber der Trend nimmt entsprechend dem gutem Ruf von Jahr zu Jahr zu.

Und so viel Kalorien besitzt Olivenöl

100 ml Olivenöl
810 Kalorien (kcal) bzw. 3.400 Kilojoule (kJ)

Da jedoch erfahrungsgemäß in der Küche viel weniger Öl zum Salat anmachen, Braten, Schmoren, Kochen und Grillen verwendet wird, haben wir Ihnen hier aufgelistet, wie viel Kalorien eine übliche in der Küche verwendete Menge Olivenöl besitzt.

1 Esslöffel (15ml bzw. 14g) Olivenöl enthält 121 Kalorien (kcal)
1 Teelöffel (5ml) Olivenöl enthält 40 Kalorien (kcal)

Ob Olivenöl aus diesem Grund nun geeignet für eine Diät oder zum Abnehmen ist, kann sich nicht rein anhand der Anzahl der Kalorien bestimmen. Olivenöl ist jedoch aufgrund seiner geringen Anzahl gesättigter Fettsäuren gesünder als manch anderes Speiseöl.

Neben den eigentlichen Kalorien besitzt Olivenöl auch viele weitere gesunde Inhaltsstoffe. Finden Sie hier eine entsprechende Übersicht dieser.

Vergleich der Kalorien Olivenöl und andere Pflanzenöle

Der Unterschied zwischen der Anzahl der Kalorien von Olivenöl und der anderer Speiseöle ist relativ gering. Wir haben Ihnen hier eine Liste der Öle und Ihrer Kalorien zusammengestellt. Im Gehalt von Fett sind sie sogar gleich. Wichtig bei der Unterscheidung zwischen den Ölen ist das Verhältnis gesättigter, einfach ungestättigter und mehrfach ungesättigter Fettsäuren.

Gesunde Enährung

Für eine gesunde Ernährung spielt nicht unbedingt eine Rolle, wie viele Kalorien Olivenöl besitzt. Je nach Art der Zubereitung der Speise eignen sich andere Öle oder Fette besser, da deren Bestandteile meist Hitzebeständiger und damit geeigneter sind.

Wissenswertes über Speiseöl

Je mehr ungesättigte Fettsäuren im Pflanzenöl enthalten sind, umso niedriger ist der Schmelzpunkt des Speiseöls.

Speise- & Pflanzenöle